LAURA SOPHIE DORNHEIM

Laura Sophie Dornheim vor einer grünen Wiese

Laura Dornheim ist Vice President Consumer Products bei einem Software-Unternehmen, Wirtschaftsinformatikerin (Dipl.), promovierte 2014 in Gender Studies zu Frauen in Führungspositionen und lebt mit ihrem Kind in einer Patchwork-Wechselmodell-Familie. Ihre berufliche Expertise trägt Laura Dornheim auch in die Politik: Als Sprecherin der grünen Landesarbeitsgemeinschaft Digitales und Netzpolitik und Beirätin bei D64 e.V. – Zentrum für digitalen Fortschritt setzt sie sich maßgeblich für eine zukunftsorientierte und menschenzentrierte Digitalisierung ein. In ihrer Bewerbungsrede betonte sie, dass besonders in Pandemiezeiten ein schneller Internetzugang eine wesentliche Voraussetzung für Teilhabe ist – eine Teilhabe am Arbeitsmarkt, am Bildungssystem, aber auch am sozialen und kulturellen Leben, das derzeit größtenteils online stattfindet.

Zu ihrer Kandidatur erklärt Laura Dornheim: „Lichtenberg ist ein extrem vielseitiger Bezirk. Plattenbauten im Norden und Gründerzeitvillen im Süden, das Dong Xuan Center und die Stadtfarm in direkter Nachbarschaft. Wir haben ein altes Schloss und ein Regenbogenfamilienzentrum. Hier leben Menschen seit Jahrzehnten neben Familien, die erst vor kurzem aus anderen Stadt- oder Erdteilen zugezogen sind. Genau für so eine vielfältige Gesellschaft wollen wir Grüne, will ich Politik machen! Ich will nichts weniger als ein gutes Leben für alle Menschen in Lichtenberg. Gute Luft, ein lebenswertes Klima, gute Gesundheitsversorgung und natürlich eine gute Internetverbindung.”

Laura Sopie Dornheim: Website, Twitter, Facebook und Instagram
Kontakt: laura.dornheim [ at ] gruene-lichtenberg.de