NEUSTART FÜR LICHTENBERG.

Klar geht das.

Lichtenberg ist unser Zuhause und wir merken, wie rasant es sich verändert. Wir stehen vor großen Herausforderungen. Lichtenberg soll ein Bezirk für unsere Kinder werden. Und deren Kinder. Ein Bezirk, der vormacht wie Klimaneutralität und Verkehrswende gelingen. Ein Bezirk, in dem alle ein bezahlbares und sicheres Zuhause finden. Ein Bezirk, in dem neue Ideen Arbeitsplätze sichern. Deshalb braucht es einen Neustart für Lichtenberg. Ein Neustart für Gerechtigkeit. Wir sind bereit in der Bezirksverordnetenversammlung, im Abgeordnetenhaus und im Bundestag Verantwortung für Lichtenberg zu übernehmen. Wähle am 26. September mit allen 5 Stimmen Grün.

Wir wollen eine Fraktion in der Bezirksversammlungsverordnung (BVV) stellen, mit Bettina die erste Grüne Bürgermeisterin Berlins und Annalena die erste Grüne Bundeskanzlerin stellen, so viele Direktmandate für das Abgeordnetenhaus (AGH) wie möglich bekommen und natürlich kämpfen wir für den Einzug unserer Direktkandidatin, Laura Sophie Dornheim, in den Bundestag. Das sind viele große Ziele. Doch mit unserem engagierten Kreisverband sind wir bester Dinge, dass wir tolle Ergebnisse erreichen können.

Du willst beim Neustart für Lichtenberg dabei sein? Dann melde dich über das ActionNetwork für unsere Aktionen und Veranstaltungen an.

UNSERE KANDIDAT*INNEN

Laura Sophie Dornheim vor einer grünen Wiese

BUND

Laura Sophie Dornheim kandidiert in Lichtenberg als Direktkandidatin für den Bundestag.

LAND

Das AGH soll grün werden! Wir stellen unsere sechs Kandidierenden für die Lichtenberger Wahlkreise vor.

BEZIRK

Wir haben 20 Bewerber*innen für die Bezirksverordnetenversammlung nominiert und stellen sie vor.


UNSER PROGRAMM FÜR LICHTENBERG

Auf einer digitalen Mitgliederversammlung am 27. März haben die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen Lichtenberg das Programm beschlossen, mit dem wir bei der Wahl der Bezirksverordnetenversammlung im September um Stimmen werben möchten.
weiterlesen

WERDE AKTIV

Du möchtest die Grünen Lichtenberg im Wahlkampf unterstützen?
Das freut uns sehr. So geht es mit wenigen Klicks:


Folge uns auf Facebook, Instagram und Twitter, um nichts mehr zu verpassen!